Campusnachrichten

  • Öffentliches Rederecht im StuPa

    Das Studierendenparlament (StuPa) der Uni Münster hat für ein öffentliches Rederecht gestimmt. Während der StuPa-Sitzung am 23.1. wurde beschlossen, dass zukünftig alle Studierenden der Uni Münster ein Rederecht im StuPa haben. Der Antrag wurde von der LHG gestellt und in geheimer Abstimmung mit 16 Stimmen für den Antrag, 12 Gegenstimmen und einer Enthaltung angenommen. Schon in der letzten Legislaturperiode wurde der Antrag zweimal gestellt, ursprünglich von Der LISTE und dann noch einmal von der LHG, beide wurden damals abgelehnt.

  • Eisflächen werden nicht freigegeben

    Die Eisflächen in der Stadt Münster werden weiterhin offiziell nicht freigegeben. Das berichten die Westfälischen Nachrichten. Laut Pressesprecher der Stadt Münster sei die Eisdecke auf dem Aasee zu dünn und werde deswegen auf keinen Fall freigegeben. Dies gilt ebenfalls für die Schlossgräfte, Weiher im Wienburgpark, den Hiltruper See oder die Rieselfelder. Wer das Eis betritt handelt in jedem Fall auf eigene Gefahr, betont die Stadt.

  • Neue Forschungsförderung zur verbesserten Innovationserfassung

    Mit einer neuen Forschungsförderung will das Bundesministerium für Bildung und Forschung Methoden zur Erfassung von Innovationen verbessern. Wie das Ministerium mitteilt, sollen aktuelle Messmethoden verbessert werden, indem man auch digitale Möglichkeiten stärker nutzt. Die zeitnahe Verfügbarkeit großer Datenmengen soll helfen, neuere Phänomene wie die „sharing economy“ oder soziale Innovationen besser zu erfassen. Zielgruppe der neuen Forschungsförderung sind vor allem Nachwuchswissenschaftler.

  • Entschlüsselung eines wesentlichen Mechanismus bei Hautinfektionen

    Forschende der Universität Tübingen konnten einen wesentlichen Mechanismus bei schweren Hautinfektionen entschlüsseln. Das veröffentlichte das Fachmagazin Nature Microbiology. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zentrum für Infektionsforschung wurde das Bakterium Staphylococcus aureus untersucht, das lebensbedrohliche Infektionen verursacht. Die Entschlüsselung von Umbaumechanismen der Zellhülle soll in Zukunft Grundlage für einen effektiveren Therapieansatz sein.

Alle Nachrichten
Play Pause UKW 90,9 MHzQ hören